Home Deutschland Deutschland — in German 'La La Land': 7 Awards nach 7 Nominierungen

'La La Land': 7 Awards nach 7 Nominierungen

198
0
SHARE

NewsHubVon Marcel Romahn
Das Musical-Drama überragte bei den Golden Globes 2017 die gesamte Konkurrenz. Schauspieler Ryan Gosling gewann die Auszeichnung in der Kategorie “Bester Hauptdarsteller in einer Komödie oder einem Musical”. Mit seiner Rolle in “La La Land” konnte sich der Kanadier gegen Konkurrenten wie Colin Farrell (“The Lobster”) oder Ryan Reynolds (“Deadpool”) durchsetzen.
Die emotionale Dankesrede widmete Gosling seiner Frau, die sich während der Dreharbeiten um seinen krebskranken Bruder gekümmert hatte.
Emma Stone, Goslings Tanzpartnerin im Film, sicherte sich den Preis als beste Hauptdarstellerin. Die nostalgische Musical-Romanze, die mit insgesamt sieben Nominierungen ins Rennen ging, wurde zum besten Film (Musical oder Komödie) gewählt und gewann außerdem die Auszeichnung für das beste Drehbuch, die beste Regie, den besten Soundtrack und den besten Filmsong.
Damit hat “La La Land” die Rekorde von “Einer flog über das Kuckucksnest” und “Midnight Express” bei den Golden Globes übertroffen. Beide waren in den 1970er Jahren mit jeweils sechs Trophäen ausgezeichnet worden.
In der Kategorie Drama wurde “Moonlight” von Regisseur Barry Jenkins ausgezeichnet. Der Film basiert auf dem Theaterstück “In Moonlight Black Boys Look Blue”, bei dem es um einen Jugendlichen geht, der in einem gefährlichen Vorort von Miami aufwächst.
Billy Bob Thornton gewann in der Kategorie “Bester Darsteller in einer Drama-Fernsehserie” für seine Rolle in “Goliath”.

Continue reading...