SHARE

Gent (dpa) – Der zweimalige UEFA-Cup-Sieger Tottenham Hotspur muss um den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Europa-League bangen. Der Dritte der englischen
Gent (dpa) – Der zweimalige UEFA-Cup-Sieger Tottenham Hotspur muss um den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Europa-League bangen. Der Dritte der englischen Premier League unterlag im Zwischenrunden-Hinspiel überraschend bei KAA Gent aus Belgien mit 0:1 (0:0).
Im Rückspiel in London müssen die Spurs mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen, um die Runde der letzten 16 Teams zu erreichen. Jeremy Perbet erzielte den Siegtreffer für die Gastgeber (59. Minute). Gute Chancen auf das Achtelfinale haben dagegen der russische Club FK Rostow und der französische Verein Olympique Lyon, die in der Champions League jeweils Gruppendritter geworden waren. Rostow besiegte Sparta Prag zuhause mit 4:0 (3:0), Lyon bezwang den niederländischen Club AZ Alkmaar auswärts mit 4:1 (2:0).
Auch der FK Krasnodar kann auf den Einzug ins Achtelfinale hoffen. Der Fünfte der russischen Fußball-Liga besiegte im Zwischenrunden-Hinspiel den 19-maligen türkischen Meister Fenerbahce Istanbul mit 1:0 (1:0) und verschaffte sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Istanbul. Krasnodars schwedischer Winterneuzugang Viktor Claesson erzielte in einer mäßigen Partie das einzige Tor des Abends (4. Minuten). Die Russen verdienten sich den Erfolg aufgrund der besseren Torchancen. Bei den enttäuschend auftretenden Türken standen der Ex-Schalker Roman Neustädter und der frühere Wolfsburger Simon Kjaer in der Startelf.

Similarity rank: 1.1

© Source: http://www.t-online.de/sport/fussball/europa-league/id_80386434/fussball-tottenham-hotspur-verliert-0-1-in-gent.html
All rights are reserved and belongs to a source media.