SHARE

Nachdem bereits am Vortag eine mutmaßliche Agentin verhaftet wurde, klickten am Donnerstag für eine weitere Frau die Handschellen. Nach weiteren Beteiligten wird noch gesucht.
Malaysia – Die Polizei in Malaysia hat Medienberichten zufolge eine zweite Frau in Zusammenhang mit dem Tod des Halbbruders des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un festgenommen. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Bernama am Donnerstag unter Berufung auf den Generalinspekteur der Polizei. Eine offizielle Mitteilung solle im Tagesverlauf veröffentlicht werden.
Am Mittwochmorgen wurde nach Polizeiangaben bereits eine Frau festgenommen. Sie habe einen vietnamesischen Ausweis bei sich getragen und sei zum Zeitpunkt der Festnahme alleine unterwegs gewesen.

Continue reading...