Home Deutschland Deutschland — in German Im Alter von 90 Jahren – Rock 'n' Roll-Legende Chuck Berry gestorben

Im Alter von 90 Jahren – Rock 'n' Roll-Legende Chuck Berry gestorben

183
0
SHARE

Das geht aus einem Facebook-Post der Polizei des St. Charles County hervor. Mehr gleich bei BILD.de
Rock ‘n’ Roll-Pionier Chuck Berry († 90) wurde am Samstag tot in seinem Haus im US-Staat Missouri gefunden.
Das geht aus einem Facebook-Post der Polizei des St. Charles County hervor.
Bei seinen legendären Songs „Johnny B. Goode”, „Sweet Little Sixteen” und „Roll over Beethoven” fingen seine Fans vor 60 Jahren, genau so wie heute, sofort an, mit der Hacke zu wippen – oder gar den von ihm erfundenen, sogenannten Duckwalk zu tanzen.
Chuck Berry gilt als Urvater des Rock ‘n’ Roll und als wichtiger Impulsgeber in der Beatmusik. Der Ausnahmekünstler sang am liebsten über Autos, junge Mädchen und wilde Partys.
Er traf damit schon in den 1950er Jahren genau den Nerv der Zeit und wurde besonders von den Jungendlichen gefeiert und verehrt.
Musikkritiker und Fans streiten sich seit Jahrzehnten darüber, wer der wahre King of Rock ‘n’ Roll ist – Elvis oder Chuck Berry.
Mit über einer Milliarde verkaufter Tonträger ist der 1977 verstorbene Elvis auf jeden Fall der mit Abstand erfolgreichste Musiker des Rock ’n’ Roll.
Aber auch Chuck Berry’s Werk war stilprägend für die gesamte Rockmusik, er gilt als Vater der Rockgitarre und schuf mit seinen größten Hits Rock ‘n’ Roll und Blues-Klassiker, die bis heute an Bedeutung kaum verloren haben.

Continue reading...