SHARE

Bis 2022 will China den Bau einer dauerhaft bemannten Raumstation abschließen. Nun ist dem Land ein weiterer Teilerfolg gelungen: Am Morgen startete der erste unbemannte Raumfrachter vom Weltraumbahnhof Wenchang.
Bis 2022 will China den Bau einer dauerhaft bemannten Raumstation abschließen. Nun ist dem Land ein weiterer Teilerfolg gelungen: Am Morgen startete der erste unbemannte Raumfrachter vom Weltraumbahnhof Wenchang.
China hat seinen ersten unbemannten Raumfrachter ins All geschossen. “Tianzhou 1” (Himmlisches Schiff) hob mit einer Rakete vom Typ “Langer Marsch 7” vom Weltraumbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab.

Continue reading...