Home Deutschland Deutschland — in German Fußball: DFB-Chef Grindel in Top-Gremien gewählt

Fußball: DFB-Chef Grindel in Top-Gremien gewählt

185
0
SHARE

Helsinki (dpa) – Nach der vorläufigen Krönung seiner Blitzkarriere nickte Reinhard Grindel kurz in die Runde und nahm stolz die Gratulationen der europäischen
Helsinki (dpa) – Nach der vorläufigen Krönung seiner Blitzkarriere nickte Reinhard Grindel kurz in die Runde und nahm stolz die Gratulationen der europäischen Top-Funktionäre entgegen.
Binnen nur zwei Minuten wurde der DFB-Präsident beim UEFA-Kongress in Helsinki in zwei internationale Spitzengremien gewählt – und richtete schnell den Blick auf das wichtigste Projekt des Deutschen Fußball-Bundes. “Natürlich ist das ein guter Rückenwind für unsere Bemühungen, die Euro 2024 austragen zu können”, sagte Grindel nach dem Treffen der 55 Mitgliedsverbände der Europäischen Fußball-Union. “Dieses Vertrauen des Kongresses ist bemerkenswert. ”
Ein Jahr nach seinem Aufstieg zum DFB-Chef schaffte Grindel den Sprung ins UEFA-Exekutivkomitee und das FIFA-Council. Nach der Ethiksperre von Vorgänger Wolfgang Niersbach im vergangenen Juli ist der DFB damit wieder in den sportpolitisch bedeutsamen Regierungen des Welt- und Kontinentalverbands vertreten.
“Es ist wichtig, dass der deutsche Fußball in den Gremien des Weltfußballs wieder eine Stimme hat und in zukunftweisenden sportpolitischen Fragen Einfluss nehmen kann”, sagte Grindel. Einer der ersten Gratulanten war DFL-Präsident Reinhard Rauball: “Es ist richtig und wichtig, dass der größte Fußball-Fachverband der Welt in diesen Gremien vertreten ist und damit seine Sichtweise einbringen kann”, wurde Rauball in einer DFB-Mitteilung zitiert.
Bei der Wahl für acht freie Plätze in der UEFA-Regierung erhielt Grindel die fünftmeisten Stimmen der elf angetretenen Kandidaten.

Continue reading...