SHARE

Die Hochzeit ihrer Schwester Kate machte sie weltbekannt. Jetzt ist Pippa Middleton selbst vor den Traualtar getreten.
Als Kate Middleton im Jahr 2011 Prinz William heiratete, war ihre Schwester Pippa Trauzeugin. In ihrem engen weißen Kleid begeisterte Pippa damals Zuschauer in aller Welt und wurde selbst zu einer Art Star. Am Samstag hat Pippa nun selbst geheiratet – den wohlhabenden Finanzier James Matthews. Die Gästeliste war natürlich hochkarätig. Neben Kate und William und deren Kindern war unter anderem auch Tennis-Star Roger Federer zu Gast.
Pippa Middleton traf in Begleitung ihres Vaters Michael in einem Oldtimer-Cabriolet an der Kirche im Dorf Englefield ein. Sie trug ein maßgeschneidertes Brautkleid des Designers Giles Deacon, einen langen Schleier von dem prominenten Hutmacher Stephen Jones und ein Diadem. Der Hedgefonds-Manager James Matthews kam kurz vor seiner Braut an der Kirche im ländlichen England an.
Zur Hochzeitsgesellschaft gehören der drei Jahre alte britische Prinz George, ein Page, und die zwei Jahre alte Prinzessin Charlotte. Sie trafen in spezielle Outfits gekleidet mit ihrer Mutter, Herzogin Kate, ein. Prinz William und Prinz Harry kamen zusammen an der Kirche an.
In der Gegend gab es vereinzelte Regenfälle, zeitweise schien die Sonne. Schaulustige und Horden von Reportern versammelten sich vor dem Grundstück der Kirche. Auf die Trauung in der St. Mark’s Church in Englefield westlich von London sollte später ein Empfang auf dem Anwesen der Eltern der Braut im nahegelegenen Bucklebury folgen.
Der Luftraum über beiden Dörfern wurde geschlossen, um zu verhindern, dass Presseteams über die Veranstaltung hinwegfliegen oder Drohnen starten, um Videoaufnahmen zu bekommen.

© Source: http://www.rp-online.de/panorama/adel/pippa-middleton-bei-ihrer-hochzeit-strahlt-als-braut-aid-1.6833403
All rights are reserved and belongs to a source media.