Ihre Begnadigung ist erst einige Monate her, jetzt bewirbt sich Manning als demokratische Senatorin. Die Chancen der ehemaligen Wikileaks-Informantin sind jedoch gering.
Die ehemalige Whistleblowerin Chelsea Manning will sich als Kandidatin für einen US-Senatorensitz bewerben.
Die 30-Jährige reichte ihren Antrag in
North Bethesda in Maryland ein, wie aus Wahlunterlagen des Staates hervorgeht.
Sie tritt als Demokratin an und
dürfte damit den bisherigen demokratischen Senator Ben Cardin in
einer Vorwahl in Maryland herausfordern.

Continue reading...