Home Deutschland Deutschland — in German Konflikte – Russische Transportmaschine in Syrien abgestürzt: 39 Tote

Konflikte – Russische Transportmaschine in Syrien abgestürzt: 39 Tote

178
0
SHARE

Russland erlebt bei seinem Syrien-Einsatz zum zweiten Mal ein schweres Flugzeugunglück.
Moskau/Hamaimim (dpa) – Beim Absturz eines russischen Militärtransporters in Syrien sind alle 39 Menschen an Bord getötet worden. Die Antonow An-26 sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim in der Provinz Latakia abgestürzt, teilte das russische Verteidigungsministerium mit.
Als mutmaßliche Ursache wurde technisches Versagen genannt. “Nach Berichten vor Ort gab es keinen Beschuss auf das Flugzeug”, hieß es in der Mitteilung russischen Agenturen zufolge. Die Maschine sei 500 Meter vor der Landebahn aufgeschlagen.
Zunächst war von 32 Toten die Rede gewesen, später erhöhte das Ministerium die Opferzahl. Demnach befanden sich an Bord 33 Soldaten, die meisten Offiziere, sowie 6 Besatzungsmitglieder. “Sie sind alle tot”, teilte das Ministerium mit.
Russland nutzt den Stützpunkt nahe der Stadt Latakia am Mittelmeer seit 2015 für den Einsatz seiner Luftwaffe in Syrien.

Continue reading...