Home Deutschland Deutschland — in German "Neuausrichtung": HSV feuert Klub-Boss und Manager

"Neuausrichtung": HSV feuert Klub-Boss und Manager

106
0
SHARE

Im Abstiegskampf bricht beim Hamburger SV das Chaos aus. Die beiden Gesichter des Vereins, Heribert Bruchhagen und Jens Todt, müssen gehen. Der Zeitpunkt ist überraschend.
Im Abstiegskampf bricht beim Hamburger SV das Chaos aus. Die beiden Gesichter des Vereins müssen gehen. Der Zeitpunkt ist überraschend.
Der Hamburger SV hat den Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen überraschend freigestellt. Sein vorübergehender Nachfolger, Frank Wettstein, feuerte als erste Amtshandlung zudem Sportvorstand Jens Todt. Bruchhagen hatte das Amt erst Ende 2016 von Dietmar Beiersdorfer übernommen, Todt war seit Januar 2017 an Bord.
Die Entscheidung fiel nach einer Sitzung des Aufsichtsrats, bei der neue Klub-Präsident Bernd Hoffmann zum Vorsitzenden gewählt worden ist. Unmittelbar nach seiner Wahl mussten die beiden bisherigen Führungskräfte im sportlichen Bereich gehen. Anschließend erklärte Hoffmann: “Wir haben uns nach eingehender Analyse der Gesamtsituation zu diesem Schritt entschieden und widmen uns nun der Neuausrichtung.

Continue reading...