Home Deutschland Deutschland — in German "Shape of Water" gewinnt bei den Oscars 2018 vier Goldjungen

"Shape of Water" gewinnt bei den Oscars 2018 vier Goldjungen

105
0
SHARE

Der Favorit “Shape of Water – Das Flüstern des Wassers” konnte bei den Oscars als erfolgreichster Film des Abends überzeugen. Einige Auszeichnungen gehen…
Er ist der große Gewinner der Oscar-Nacht: Guillermo del Toro konnte mit seinem Film “Shape of Water – Das Flüstern des Wassers” in vier Kategorien überzeugen. Mit den Auszeichnungen “Bester Film” und “Beste Regie” gewann der Streifen auch in zwei der fünf Königskategorien.
Trotz der großen Oscar-Panne im vergangenen Jahr durften Warren Beatty (80) und Faye Dunaway (77) den “Besten Film” 2018 verkünden. Die beiden ernannten 2017 “La La Land” zum (falschen) Gewinner. Dieses Mal bekamen die beiden aber den richtigen Umschlag in die merklich zittrigen Hände gedrückt. Und im Kuvert fand sich ein Zettel mit der Aufschrift: “Shape of Water – Das Flüstern des Wassers”.
Guillermo del Toro (53), der Regisseur des Fantasy-Streifens, der mit 13 Nominierungen als klarer Favorit ins Rennen um die Goldjungen gegangen war, konnte sein Glück kaum fassen. Er überprüfte sicherheitshalber das Kuvert, ob auch der richtige Film auf dem Zettel stand. Tatsächlich stellte er mit vier gewonnenen Goldjungen den Abräumer des Abends, einzig “Dunkirk” von Christopher Nolan (47) konnte mit drei Oscars, allesamt in technischen Kategorien, mithalten.
Greta Gerwig (34, “Lady Bird”) sah sich in der Kategorie für die “Beste Regie” vier Männern gegenüber. Wer nun aber dachte, dies würde ihr in Angesicht der “Me Too”-Debatte sicher den Oscar einbringen, der irrte sich.

Continue reading...