Die Europäische Union hat sich offiziell bei der WTO über die US-Zölle auf Stahl und Aluminium beschwert. Sie fordert den Beginn eines Schlichtungsverfahrens.
Die Europäische Union hat sich offiziell bei der WTO über die US-Zölle auf Stahl und Aluminium beschwert. Die EU fordert den Beginn eines Schlichtungsverfahrens.
Im Streit um die neuen US-Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte hat die EU die Welthandelsorganisation eingeschaltet. Die WTO veröffentlichte ein Dokument, in dem sich die Europäische Union offiziell über die US-Maßnahme beschwert und den Beginn eines Schlichtungsverfahrens verlangt.
Vergeltungszölle auf US-Produkte?
Es sieht zunächst Konsultationen der Streitparteien vor. Gleichzeitig hält sich die EU mit dem Schritt die Möglichkeit von Ausgleichsmaßnahmen offen. Dazu könnten zum Beispiel Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Motorräder und Jeans zählen. Als Grund für ihr Vorgehen nennt die EU die Begründung der USA für die Zölle.

Continue reading...