Der syrische Machthaber hatte die hohe französische Auszeichnung 2001 vom damaligen Präsidenten Chirac bekommen. Frankreich wirft Assad den Einsatz von Chemiewaffen vor.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat ein Disziplinarverfahren gegen den syrischen Machthaber eingeleitet, um ihm das Großkreuz der Ehrenlegion wegzunehmen. Der Élyséepalast bestätigte entsprechende Berichte. Frankreich wirft Baschar al-Assad den Einsatz von Chemiewaffen im syrischen
Bürgerkrieg vor und hatte in der Nacht zum Samstag gemeinsam mit den USA
und Großbritannien syrische Militäreinrichtungen bombardiert.
Der
syrische Staatschef war laut einem Bericht der Zeitung Le Monde im
Jahr 2001 vom damaligen französischen Präsidenten Jacques Chirac mit der
Ehrenlegion ausgezeichnet worden. Baschar al-Assad hatte kurz zuvor nach
dem Tod seines Vaters Hafez al-Assad die Macht in Syrien übernommen.

Continue reading...