Home Deutschland Deutschland — in German Mariette Rissenbeek wird Co-Chefin der Berlinale

Mariette Rissenbeek wird Co-Chefin der Berlinale

184
0
SHARE

Mariette Rissenbeek übernimmt die Geschäftsführung der Berlinale, während Carlo Chatrian künstlerischer Leiter des Filmfestivals wird.
Die Niederländerin Mariette Rissenbeek übernimmt gemeinsam mit dem bisherigen Locarno-Festivalchef Carlo Chatrian (46) die Leitung der Berlinale. Chatrian wird künstlerischer Leiter, Rissenbeek die geschäftsführende Leiterin. Das gab die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Freitag in Berlin bekannt. Chatrian sagte, er sei stolz und geehrt, Teil der langen, glorreichen Geschichte der Berlinale zu werden. „Es ist eine große Herausforderung, die ich sehr ernst nehme.“
Monika Grütters betonte, dass die Berlinale unter der Leitung Chatrians “jünger, internationaler und experimentierfreudig” würde. Mariette Rissenbeek stehe derweil für “Kontinuität und filmwirtschaftliche Kompetenz”. Dem bisherigen Leiter der Berlinale, Dieter Kosslick, dankte Grütters für seine “hervorragende Arbeit”.
Rissenbeek, Jahrgang 1956, ist seit 2011 Geschäftsführerin der German Films und Marketing GmbH, die sich für die Promotion deutscher Filme im Ausland einsetzt.

Continue reading...