US-Präsident: Andere Länder haben auch “schlimme Sachen” gemacht. Chinas Staatschef Xi Jinping sei ein “unglaublicher Typ”.
US-Präsident Donald Trump hat die Menschenrechtsverbrechen der nordkoreanischen Führung relativiert. “Viele andere Leute haben einige wirklich schlimme Sachen gemacht, ich meine, ich könnte viele Länder durchgehen, wo viele schlimme Sachen gemacht wurden”, sagte Trump in einem Interview mit dem Sender Fox News nach seinem Gipfel mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un.
Trump lobte Kim zudem als “einen sehr schlauen Kerl” und “großartigen Verhandler”. “Ich glaube, wir verstehen uns”, sagte der US-Präsident.
Nach Angaben von Trumps eigenem Außenministerium hält Nordkorea zwischen 80.000 und 120.

Continue reading...