Home Deutschland Deutschland — in German Stuttgart trennt sich von Trainer Tayfun Korkut

Stuttgart trennt sich von Trainer Tayfun Korkut

200
0
SHARE

Nach dem enttäuschenden Saisonstart trennt sich der VfB Stuttgart früh von Trainer Korkut. Grund dafür sei die ausbleibende sportliche Entwicklung, sagt Manager Reschke. Vorerst übernimmt ein Ex-Nationalspieler das Training.
Der VfB Stuttgart hat sich nach der 1:3-Niederlage bei Hannover 96 von seinem Trainer Tayfun Korkut getrennt. Wie der VfB mitteilte, wurden auch die Co-Trainer Ilja Aracic und Steven Cherundolo von ihren Aufgaben entbunden. Die Schwaben stehen nach sieben Spieltagen mit nur fünf Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.
Bis auf Weiteres sollen Ex-Nationalspieler und U23-Coach Andreas Hinkel, Athletiktrainer Matthias Schiffers, Torwarttrainer Marco Langner und Andreas Schumacher aus dem Nachwuchsleistungszentrum die Mannschaft betreuen.
VfB-Präsident Wolfgang Dietrich ist am Sonntag Abend zu Gast bei Sport im Dritten. Los geht’s um 21:45 Uhr im SWR Fernsehen BW.
Nach Information des “kicker” soll der frühere Schalker und Augsburger Coach Markus Weinzierl der Favorit auf die Nachfolge Korkuts sein, aber auch Ralph Hasenhüttl (zuletzt RB Leipzig) und Markus Gisdol (zuletzt Hamburger SV) werden gehandelt.
Korkut hatte den VfB Ende Januar von Hannes Wolf übernommen und in der letzten Spielzeit noch auf Rang sieben geführt.

Continue reading...