Der Fußball in Belgien wird von heftigen Anschuldigungen erschüttert. Nun entscheidet sich, ob der Trainer des amtierenden Meisters FC Brügge, Ivan Leko, für längere Zeit im Gefängnis bleiben muss. Noch vor wenigen Wochen hatte er sein Team in der Champions League gegen Borussia Dortmund gecoacht.
Der belgische Fußball wird von heftigen Anschuldigungen erschüttert. Nun entscheidet sich, ob der Trainer des amtierenden Meisters für längere Zeit im Gefängnis bleiben muss.
Ivan Leko, der Trainer des belgischen Fußballmeisters FC Brügge, soll am Donnerstag im Zuge des ausgedehnten Korruptionsskandals dem Untersuchungsrichter vorgeführt werden. Das sagte sein Anwalt Walter Van Steenbrugge. Er kündigte an, dass sein Mandant “schon bald wieder auf dem Fußballplatz zu sehen sein wird”. Der Brügge-Coach musste die Nacht zum Donnerstag im Gefängnis verbringen.
Nach Angaben der Staatsanwaltschaft werden alle Personen, die vorläufig festgenommen wurden, als Verdächtige und nicht als Zeugen verhört.

Continue reading...