Die österreichische Regierung hat ein Kopftuchverbot an Grundschule verabschiedet. Die Koalition aus FPÖ und ÖVP stimmte für das Gesetz.
Das Kopftuchverbot für Grundschulkinder in Österreich ist beschlossen. Am Mittwochabend beschloss das Parlament unseres Nachbarlandes ein umstrittenes neues Gesetz. Für das Verbot stimmte die Regierungskoalition der konservativen ÖVP und der rechtspopulistischen FPÖ.
Mit dem Kopftuchverbot untersagt die Regierung von Kanzler Sebastian Kurz (32, ÖVP) künftig „das Tragen weltanschaulich oder religiös geprägter Bekleidung, mit der eine Verhüllung des Hauptes verbunden ist“.

Continue reading...