Home Deutschland Deutschland — in German Eine brutale Enthauptung auf offener Strasse schockt Frankreich

Eine brutale Enthauptung auf offener Strasse schockt Frankreich

26
0
SHARE

Am frühen Freitagabend ist in der Nähe von Paris ein Mann auf offener Strasse ermordet worden. Der Täter wurde von der Polizei erschossen, fünf weitere Menschen wurden festgenommen. Präsident Macron spricht von einem islamistischen Terrorakt.
Am frühen Freitagabend ist in der Nähe von Paris ein Mann auf offener Strasse ermordet worden. Der Täter wurde von der Polizei erschossen, fünf weitere Menschen wurden festgenommen. Präsident Macron spricht von einem islamistischen Terrorakt. Polizisten sichern den Tatort nach der Messerattacke in Conflans-Sainte-Honorine. Am Morgen danach ist noch vieles rund um den jüngsten Terrorangriff in Frankreich unklar. Doch die Brutalität, mit der Täter vorging, sorgt im Land für Entsetzen. Am späten Freitagnachmittag ist ein Geschichtslehrer in der Nähe seiner Schule in Conflans-Sainte-Honorine auf offenen Strasse enthauptet worden. Der mutmassliche Täter konnte kurz darauf von einer Polizeistreife in einer angrenzenden Gemeinde ausgemacht werden. Die Beamten waren durch Passanten herbeigerufen worden, denen ein Mann durch verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Nachdem er sich geweigert hatte, seine Waffe – ein Messer – niederzulegen, wurde er von den Polizisten erschossen. Laut unbestätigten Zeugenberichten soll der Mann «Allahu akbar» (Gott ist gross) geschrien haben, bevor er von den Kugeln getroffen wurde. Nach Angaben der Anti-Terror-Staatsanwaltschaft wurden am Samstagmorgen bei Paris fünf weitere Menschen festgenommen. Muslimische Schüler vorgewarnt Was sich kurz zuvor zwischen dem 18 Jahre alten mutmasslichen Täter und dem 47 Jahre alten Lehrer abgespielt hat und in welcher Beziehung sie standen, ist derzeit unklar.

Continue reading...