Home Deutschland Deutschland — in German Saudi-Arabien mahnt bei G20-Gipfel gemeinsamen Kampf gegen Corona an

Saudi-Arabien mahnt bei G20-Gipfel gemeinsamen Kampf gegen Corona an

22
0
SHARE

Das Spitzentreffen der führenden Wirtschaftsnationen steht im Schatten der Pandemie. Die G20 wollen über die Impfstoff-Verteilung diskutieren. Und Trump hat wohl seinen letzten Gipfel-Auftritt.
Mehr aktuelle News finden Sie hier Zum Auftakt des G20-Gipfels hat Gastgeber Saudi-Arabien gemeinsame Anstrengungen der führenden Industrie- und Schwellenländer bei der Bewältigung der Corona-Pandemie angemahnt. “Wir haben eine Pflicht, uns der Herausforderung bei diesem Gipfel gemeinsam zu stellen und eine starke Botschaft der Hoffnung zu geben”, sagte Saudi-Arabiens König Salman in einer Videoschalte am Samstag. Weltweit litten Menschen und Wirtschaften unter diesem Schock. “Aber wir werden unser Bestes tun, um diese Krise durch internationale Zusammenarbeit zu überstehen”, erklärte der saudische Monarch. Bei dem zweitägigen Gipfel wird es vor allem um den weiteren Kampf gegen die Pandemie gehen. Für Deutschland nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel an dem virtuellen Treffen teil. Es dürfte der letzte große internationale Auftritt von US-Präsident Donald Trump sein. Trump schien zum Auftakt mindestens abgelenkt zu sein: Auf Twitter meldete er sich in der ersten Stunde mit mehreren Nachrichten zum angeblichen Wahlbetrug in den USA und mit Neuigkeiten zum Gesundheitszustand seines Sohnes Donald Trump Junior zu Wort, der sich Medienberichten zufolge mit dem Coronavirus infiziert hat. “Es ist ein außerordentliches Jahr gewesen”, sagte der sichtlich altersschwache 84 Jahre alte Salman. “Die COVID-19-Pandemie war ein beispielloser Schock, der die gesamte Welt in kurzer Zeit beeinträchtigt und dabei wirtschaftliche und soziale Verluste verursacht hat.

Continue reading...