Home United States USA — mix „Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

21
0
SHARE

Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – darum dreht sich alles in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Wie geht es in den nächsten fünf Folgen weiter? Mit unserer „SdL“-Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie. Rosalie überlegt, als Landrätin zu kandidieren. Florians Liebesbeweis beschämt Maja. André will Leentje nicht belügen. Joell bringt Lucy auf eine Idee. Rosalie ist mit ihren Jobaussichten unzufrieden und sucht nach neuen Möglichkeiten. Als sie erfährt, dass Christoph sich als Landrat aufstellen lässt, zieht sie diese Möglichkeit auch für sich in Betracht. Michael hält davon jedoch nicht sehr viel. Maja kommt zu spät: Florian hat sich bereits für den Bau der Zufahrtsstraße ausgesprochen. Sie bringt es nun nicht mehr über sich, ihm die Wahrheit zu sagen. Als sie erfährt, dass er den magischen Baum extra umsetzen lässt, ist sie von diesem Liebesbeweis beschämt und gerührt zugleich. Am Tag nach der Übernachtung im Freien will Leentje mit André im eiskalten See schwimmen gehen. Mit einem Trick sorgt er dafür, dass er angeblich keine Zeit hat, ärgert sich dann später aber über sich selbst. Er gesteht Leentje seine Lüge und erklärt ihr seine Liebe – und die Badesachen hat er auch gleich mitgebracht! Joell hat eine Idee, wie Lucy ihrem Traum als Event-Managerin zu arbeiten, näherkommt: Sie könnte die Eröffnungsfeier des Bistros organisieren. Lucy ist begeistert und präsentiert Michael kurz darauf ein Konzept. Dabei würde Joell eine Kurzgeschichte über das Bistro und seine Betreiber schreiben und sie bei der Feier vorlesen. Michael ist von dem Vorschlag angetan! Der Streit zwischen Maja und Shirin hat Konsequenzen. Rosalie will nur mit Michael an ihrer Seite als Landrätin kandidieren. André vergrault Joell. In einem Streit mit Maja macht Shirin ihr klar, dass Florian der Zufahrtsstraße nur zugestimmt hat, weil er dank ihr, Shirin, glaubt, dass es sich bei der Quelle um ein heilendes Wunderwasser handle. Maja lässt sie daraufhin stehen – ohne zu ahnen, wer dieses Gespräch noch mitbekommen hat… Ariane bietet Rosalie ihre Unterstützung bei der Landratskandidatur an. Rosalie erbittet sich Bedenkzeit. Sie möchte wirklich gerne kandidieren, allerdings nur mit Michaels Zustimmung. Wird er sie unterstützen? Bei der Vorbesprechung der Kurzgeschichte, die Joell für die Bistroeröffnung schreiben soll, kommt es zu einem Streit zwischen André und Joell. André mischt sich inhaltlich in Joells Geschichte ein, woraufhin der das Projekt für beendet erklärt. Kein Problem für André – der will die Geschichte nun selber schreiben.

Continue reading...