Home Deutschland Deutschland — in German Nordmeer vor Norwegen: Frachter gesichert – Ölverschmutzung abgewendet

Nordmeer vor Norwegen: Frachter gesichert – Ölverschmutzung abgewendet

30
0
SHARE

Mehrere Tage trieb ein Frachter antriebslos im Nordmeer. Mit an Bord: Schweröl und Diesel. Wäre das Schiff auf Grund gelaufen, wären empfindliche Naturgebiete verseucht worden. Nun gab es eine Entwarnung.
Mehrere Tage trieb ein Frachter antriebslos im Nordmeer. Mit an Bord: Schweröl und Diesel. Wäre das Schiff auf Grund gelaufen, wären empfindliche Naturgebiete verseucht worden. Nun gab es eine Entwarnung. Ölverschmutzung abgewendet: Ein verlassenes und antriebslos im Nordmeer schwankendes Frachtschiff ist von Spezialkräften in der Nacht zu Donnerstag gesichert worden und wird nun in den Hafen der norwegischen Stadt Ålesund geschleppt. Bergungsmannschaften sei es gelungen, an Bord der “Eemslift Hendrika” zu gelangen und das Schiff mit zwei Schleppern zu verbinden, teilte die norwegische Küstenverwaltung mit. Zuvor war angesichts des schlechten Wetters befürchtet worden, das 112 Meter lange Schiff der niederländischen Reederei Amasus Shipping mit 350 Tonnen Schweröl und 50 Tonnen Diesel an Bord könne auf Grund laufen – und sensible Naturgebiete in der Gegend verschmutzen. Das Schiff war auf dem Weg von Bremerhaven nach Kolvereid an der norwegischen Küste gewesen.

Continue reading...