Start Deutschland Deutschland — in German Pro-Trump-Provokateur Yiannopoulos verlässt Breitbart News

Pro-Trump-Provokateur Yiannopoulos verlässt Breitbart News

213
0
TEILEN

Milo Yiannopoulos bejahte sexuelle Beziehungen zwischen erwachsenen Männern und minderjährigen Jungen. Das lässt den „Alt-Right“-Star stürzen.
Der englische Autor und Provokateur Milo Yiannopoulos ist nach umstrittenen Äußerungen zum Thema Kindesmissbrauch als Redakteur der rechten US-Medienplattform Breitbart News zurückgetreten. In den Tagen zuvor war der junge, offen schwule Unterstützer des US-Präsidenten Donald Trump bereits als Redner vom CPAC-Treffen konservativer Aktivisten ausgeladen worden. Sein Buchvertrag mit dem US-Verlag Simon & Schuster wurde aufgekündigt.
Der bisherige Star der rechtsextremen „Alt-Right“-Bewegung in den USA hatte vor Monaten in Interviews unter anderem gesagt, sexuelle Beziehungen zwischen erwachsenen Männern und 13-jährigen Jungen könnten einvernehmlich sein. Eine konservative Gruppe hatte Videos der Äußerungen von Yiannopoulos am vergangenen Wochenende weiterverbreitet.

Continue reading...