Start Deutschland Deutschland — in German Österreich schafft Corona-Impfpflicht ab

Österreich schafft Corona-Impfpflicht ab

93
0
TEILEN

Gegriffen hatte sie ohnehin nie so richtig, jetzt ist die Impfpflicht in Österreich auch formal abgeschafft. Der zuständige Minister.
Österreich war das erste Land in der Europäischen Union, das eine allgemeine Impfpflicht gegen Covid-19 eingeführt hat. Nur durchgesetzt wurde sie nie – und am Donnerstag hat sich die Regierung in Wien von der Impfpflicht wieder verabschiedet. Es herrschten nun „andere Bedingungen“ als im vergangenen November, und die damals noch von einer breiten Mehrheit beschlossene Impfpflicht habe in der Gesellschaft „tiefe Gräben aufgerissen“, sagte Gesundheitsminister Johannes Rauch am Donnerstag. „Deshalb haben wir uns entschieden, die Impfpflicht abzuschaffen.“
Im Spätsommer und Herbst 2021 hatte die Regierung trotz steil ansteigender Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus, damals mit der besonders aggressiven Delta-Variante, lange Zeit kaum mit Gegenmaßnahmen reagiert. Bis Ende November folgten dann aber fast im Wochentakt einschneidende Maßnahmen: der sogenannte Schnitzellockdown für Ungeimpfte (rechtlich eine 2-G-Pflicht in der Gastronomie), dann ein vollständiger Lockdown für Ungeimpfte, dann ein Lockdown für alle. Gleichsam als Kompensation für den letzten Schritt beschloss eine Konferenz von Regierung und Länderchefs in Tirol, eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. So sollten die geimpften Bürger, denen eigentlich versprochen worden war, dass sie keine einschneidenden Maßnahmen mehr treffen würden, besänftigt werden.

Continue reading...