,Mehr Netto vom Brutto’ – diese Formel zieht Annegret Kramp-Karrenbauer kurz vor der Wahl über den CDU-Vorsitz erneut heran. Die Generalsekretärin will die Bezieher kleiner Renten entlasten und dafür bei Versicherungsbeiträgen ansetzen.
Kurz vor der Entscheidung über den CDU-Vorsitz hat Kandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer Entlastungen für Bezieher kleiner Renten vorgeschlagen. „Ich möchte den Blick auf kleine Renten richten und die alte Regel,Mehr Netto vom Brutto’ anwenden“, sagte die CDU-Generalsekretärin der Zeitung „Die Welt“. Sie will bei den Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung ansetzen: „Bei diesen Beiträgen sollten wir die Menschen entlasten.

Continue reading...