Домой Deutschland Deutschland — in German Haus explodiert in Rettenbach – auch Siebenjährige tot geborgen

Haus explodiert in Rettenbach – auch Siebenjährige tot geborgen

101
0
ПОДЕЛИТЬСЯ

Ein Haus explodiert in Rettenbach im Ostallgäu. Drei Menschen befanden sich darin. Nach einem Mann ist auch ein siebenjähriges Mädchen tot geborgen worden.
Einsatzkräfte räumen an einem zerstörten Haus in Rettenbach Schutt beiseite. In den Morgenstunden kam es dort zu einer Explosion, Menschen wurden dabei verschüttet.
Ein Haus explodiert in Rettenbach im Ostallgäu. Drei Menschen befanden sich darin. Nach einem Mann ist auch ein siebenjähriges Mädchen tot geborgen worden.
Den Rettungskräften im Ostallgäu bot sich am Sonntagvormittag ein Bild des Schreckens: Gegen 10 Uhr ist ein Wohnhaus in Rettenbach am Auerberg aus bislang unbekannter Ursache explodiert. Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich drei der sechs Bewohner in dem dreistöckigen Gebäude – darunter auch ein Kind. Am Mittag konnten die Rettungskräfte eine Frau aus den Trümmern bergen.
In der Nacht zu Montag bargen Helfer in der Ruine einen Toten, bei dem es sich um den vermissten 42 Jahre alten Familienvater handeln könnte, wie ein Polizeisprecher sagte. Auch die siebenjährige Tochter wurde am Montagmorgen tot geborgen. Das teilte der Sprecher des BRK auf Twitter mit. Mehr Menschen wurden zunächst nicht mehr vermisst.
Die Anspannung in der 900-Einwohner-Gemeinde ist beinahe greifbar. Wo zuvor ein Wohnhaus stand, liegt nur noch Schutt. Ein Bagger räumt Ziegel- und Holzreste von der Straße. Das Dach des Gebäudes ist auf das Erdgeschoss gestürzt, von den Stockwerken dazwischen ist nichts mehr zu sehen.

Continue reading...