Home Deutschland Deutschland — in German Anis Amri war drogenabhängig

Anis Amri war drogenabhängig

195
0
SHARE

NewsHubBerlin. Anis Amri nahm Drogen und finanzierte sein Leben weitgehend als Dealer. So steht es im Sachstandsbericht zu dem Terroranschlag, über den die „Welt am Sonntag“ berichtet. Der Tunesier habe regelmäßig Ecstasy und Kokain konsumiert. Schon in seiner Heimat war der 24-Jährige demnach wegen Drogendelikten aufgefallen. Ermittler fragten sich, ob er bei dem Anschlag unter Drogeneinfluss gestanden habe. Für das Landeskriminalamt in Berlin Grund genug, den Mann nicht mehr als Islamist zu charakterisieren. Eine fatale Fehleinschätzung, berichtet die „Bild“.
Mit dem Bericht wird sich das Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestags an diesem Montag befassen. Ein weiteres Thema: Sollte Anis Amri als V-Mann angeworben werden? Mehr und mehr verdichten sich die Anzeichen, dass die Behörden den Tunesier als Spitzel in die Islamistenszene einschleusen wollten. Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfaken, sagte: „Beim Umgang mit Amri geht es auch darum, mehr Erkenntnisse über mutmaßliche Zellen zu erlangen.“ Sowohl das Bundesinnenministerium als auch das NRW-Innenministerium erklärten, Amri sei kein V-Mann gewesen.
Die Linksfraktion im Bundestag verlangt dennoch Aufklärung, ob Sicherheitsbehörden Amri als Quelle in der Islamistenszene genutzt haben.

Continue reading...