Home Deutschland Deutschland — in German Apple löscht New York Times-Apps in China

Apple löscht New York Times-Apps in China

255
0
SHARE

NewsHubDie New York Times kämpft seit Jahren dafür, dass ihre Berichterstattung auch in China für Interessierte zugänglich ist. Nun hat Apple die Apps der Times aus dem chinesischen App-Store gelöscht. Die Times wünscht sich mehr Unterstützung.
Apple hat in China die Nachrichten-Apps der New York Times aus seinem Angebot entfernt. Die US-Zeitung berichtet , ihre Apps für die englisch- und die chinesisch-sprachige Ausgabe der Times seien seit dem 23. Dezember nicht mehr im chinesischen App-Store zu finden. Gegenüber der Zeitung erklärte ein Apple-Sprecher, die Apps seien nach Intervention der chinesischen Behörden entfernt worden, weil sie gegen “lokale Regularien” verstoßen. Die Zeitung vermutet, dass im Sommer 2016 beschlossene Richtlinien zu kritischen Inhalten und Funktionen von Apps für die Umsetzung herangezogen wurden.
Apple beantwortete gegenüber der Zeitung weder Fragen darüber, von wem genau die Intervention kam, noch, ob Apple etwa einen Gerichtsbeschluss erhielt. Dadurch, dass Apple keine Angaben zu dem konkreten Grund der Löschung und dem Vorgehen der chinesischen Behörden mache, könnten sich Medienhäuser kaum mit juristischen Maßnahmen wehren, kritisiert die an der Universität Hongkong beschäftige Jura-Professorin Farzana Aslam.

Continue reading...