Home Deutschland Deutschland — in German Biathlon: Eberhard fällt in Verfolgung weit zurück

Biathlon: Eberhard fällt in Verfolgung weit zurück

183
0
SHARE

NewsHubJulian Eberhard landete als bester Österreicher nach acht Strafrunden nur auf dem 19. Platz. Der Sieg ging einmal mehr an den Franzosen Martin Fourcade.
07.01.2017 | 13:26 |
( DiePresse.com )
Nach einem fehlerfreien ersten Liegendschießen und einer Strafrunde beim zweiten lag Eberhard zunächst noch in Führung vor dem Tschechen Michal Slesingr. Bei Kilometer 6,5 bahnte sich aber die Wende an, als der spätere Dritte Dominik Windisch (ITA) kurz die Spitze übernahm und sich plötzlich aufgrund von taktischen Mätzchen die Top 8 zusammenschoben. Eine Chance, die sich Weltcup-Dominator Fourcade nicht nehmen ließ. Fourcade attackierte und sorgte mit zwei fehlerfreien Stehend-Schießen noch für einen klaren Sieg. Rang zwei mit schon 1:09,9 Minuten Rückstand ging an den Deutschen Arnd Peiffer (3 Strafrunden) vor Windisch (1:32,4/5), der den Norweger Emil Hegle Svendsen knapp hinter sich ließ.

Continue reading...