Home Deutschland Deutschland — in German Brasiliens Gefängnisse: Militär gegen Meuterer

Brasiliens Gefängnisse: Militär gegen Meuterer

250
0
SHARE

NewsHubSeit dem Bruch eines Waffenstillstands zwischen den beiden größten Kokain-Gangs Brasiliens wird ein blutiger Bandenkrieg in den Gefängnissen geführt. Seit Jahresbeginn wurden etwa 140 Insassen getötet. Jetzt soll das Militär helfen.
Die brasilianische Regierung will mit Militäreinheiten die Meutereien in mehreren Gefängnissen stoppen. Seit Jahresbeginn kamen etwa 140 Menschen dabei in den Haftanstalten ums Leben, 26 allein am vergangenen Sonntag.
Wie die Regierung nach mehreren Krisensitzungen mitteilte, sollen die Soldaten helfen, verbotene Waffen und andere Gegenstände sicherzustellen. Zudem soll den Bundesstaaten eine Summe von 295 Millionen Reais (86 Mio. Euro) zur Verfügung gestellt werden, um unter anderem mehr Störsender gegen die Mobilfunkkommunikation in den Gefängnissen einzusetzen. Außerdem sollen damit mehr Körperscanner und Detektoren angeschafft werden.
Darüber hinaus soll die massive Überbelegung durch mehr Haftplätze entschärft werden. Nach Angaben des Justizministeriums sitzen 622.000 Häftlinge in Gefängnissen mit einer Gesamtkapazität von nur 372.000 Plätzen ein.
Seit dem Bruch eines Waffenstillstands zwischen den beiden größten Kokain-Banden des Landes wird ein blutiger Bandenkrieg in den Gefängnissen geführt.

Continue reading...