Home Deutschland Deutschland — in German Drozda und Philharmoniker würdigen Georges Prêtre

Drozda und Philharmoniker würdigen Georges Prêtre

241
0
SHARE

NewsHubMit dem Tod des mit Österreich eng verbundenen Stardirigenten verliere die “Musikwelt einen ihrer wichtigsten Vertreter des 20. Jahrhunderts”.
05.01.2017 | 10:30 |
( DiePresse.com )
Als “Meister der musikalischen Intellektualität” und einen, “der es verstand, Emotionalität durch Musik zu erzeugen”, würdigte Kulturminister Thomas Drozda den am Mittwoch im Alter von 92 Jahren verstorbenen französischen Dirigenten Georges Prêtre. Mit dem Tod des mit Österreich eng verbundenen Stardirigenten verliere die “Musikwelt einen ihrer wichtigsten Vertreter des 20. Jahrhunderts”. “In allen Musikmetropolen der Welt zu Hause stand er für eine besondere Musiksprache, in der sich europäische Traditionen verbanden.
So auch in Wien, wo er seine enge Verbundenheit mit dem Wiener Musikverein, den Wiener Symphonikern und den Wiener Philharmonikern stets pflegte”, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Continue reading...