Home Deutschland Deutschland — in German Köln: Polizeiaufgebot an Silvester zeigt Wirkung

Köln: Polizeiaufgebot an Silvester zeigt Wirkung

519
0
SHARE

NewsHubIn der Silvesternacht hat ein Großaufgebot der Polizei in Köln möglicherweise eine Wiederholung der massiven Übergriffe auf Frauen sowie Diebstähle wie im Vorjahr verhindert. Die Beamten hätten rund 650 Nordafrikaner schon bei der Fahrt in die Kölner Innenstadt an Bahnhöfen gestoppt, sagte Polizeipräsident Jürgen Mathies in Köln.
Mehr zum Thema
Die Männer hatten sich offenbar gezielt verabredet. Wolfgang Wurm, Präsident der für Nordrhein-Westfalen zuständigen Bundespolizeibehörde in Sankt Augustin, sagte gegenüber “Focus Online”: “Aufgrund von Smartphone-Chats haben wir herausgefunden, dass sich Gruppen von fahndungsrelevanten Personen abgesprochen haben, dass sie sich in Köln zu Silvester treffen wollen. ”
Es gehe dabei um Personen, bei denen mit Straftaten zu rechnen war. Als Treffpunkt sei der Hauptbahnhof angegeben worden – um 22.00 Uhr. ”
Bei den überwiegend jungen Männern sei eine “Grundaggressivität” festgestellt worden. Die Personalien seien überprüft und Platzverweise erteilt worden. “Es ging darum, konsequent zu verhindern, dass es noch einmal zu vergleichbaren Handlungen kommt, wie im vergangenen Jahr”, sagte Mathies.

Continue reading...