Home Deutschland Deutschland — in German Kritik zu "Tatort: Land dieser Zeit": Was war das denn für ein...

Kritik zu "Tatort: Land dieser Zeit": Was war das denn für ein Ende?

237
0
SHARE

NewsHubWas für ein unbefriedigender Fall: Wer sich am Sonntag den Frankfurter ” Tatort : Land dieser Zeit” ansah, dürfte am Ende ziemlich frustriert in die Röhre geguckt haben. Denn der Krimi hatte nicht nur große Längen und wirkte konstruiert, sondern verabschiedete sich auch noch mit einem deplatzierten offenen Ende.
Nicht dass wir uns falsch verstehen: Ein “Tatort” mit einem offenen Ende kann eine großartige Sache sein. So wie bei dem überragenden Münchner Fall “Die Wahrheit”, der Ende Oktober die schonungslose und frustrierende Realität der Polizeiarbeit darstellte. Doch da fügte sich das Ende ins Gesamtbild des Krimis.
Beim aktuellen Fall wirkte das Ende jedoch schlicht aufgesetzt. Nach einem Brandanschlag auf einen Friseursalon, bei dem eine Auszubildende starb, waren die Kommissare Anna Janneke ( Margarita Broich ) und Paul Brix ( Wolfram Koch ) den beiden rechten Intellektuellen Margaux (Odine Johne) und Juliane (Anna Brüggemann) auf der Spur.

Continue reading...