Home Deutschland Deutschland — in German Lawine verschüttet Hotel in Italien: Deutsche unter den Opfern?

Lawine verschüttet Hotel in Italien: Deutsche unter den Opfern?

269
0
SHARE

NewsHubAls am Mittwoch mehrere Erdstöße das Zentrum Italiens erschüttern, überrollt eine enorme Lawine das Gebäude. Ein Standbild aus einer Videokamera zeigt eine dramatische Szene innerhalb des Gebäudes: Es hat das Eindringen der unaufhaltsamen Lawine aus Schnee und Schutt mitten in das Herz des Hotels festgehalten. Touristen und Personal werden eingeschlossen, von den Bäumen sind nun nur noch die Kronen zu sehen. Am Donnerstag werden um die 30 Menschen in dem Hotel vermutet – darunter laut Medienberichten wohl auch Gäste aus Deutschland und der Schweiz.
In Italien haben am Mittwoch zwei gefährliche Naturgewalten gemeinsam zugeschlagen: Massen von Schnee waren eigentlich schon genug für die gebeutelte Region, dann folgten vier schwere Erdstöße, alle mit einer Stärke über 5, binnen weniger Stunden.
«Hilfe, Hilfe, wir sterben vor Kälte», habe ein Paar als Hilferuf per SMS aus dem verschütteten Hotel am Mittwochabend abgesetzt, berichten italienische Medien. Zwei Menschen können sich retten – sie halten sich zum Zeitpunkt des Unglücks im Freien auf. Ein 38-Jähriger habe nur schnell etwas aus dem Auto holen wollen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf Ärzte. Der Mann bangt unter anderem um seine Frau.
Helfer des Zivilschutzes, der Feuerwehr und der Bergrettung machen sich noch in der Nacht auf den Weg zum Unglücksort – doch der Weg durch die verschneiten Abruzzen ist schwierig, dazu kommt die Dunkelheit. Am Morgen macht der viele Schnee das Vorankommen für Krankenwagen unmöglich – die Rettung wird zur Zerreißprobe, wenige Kilometer vor der Herberge stecken die Helfer selbst fest.

Continue reading...