Home Deutschland Deutschland — in German Mann (18) hortet 100 Kilo illegalen Sprengstoff

Mann (18) hortet 100 Kilo illegalen Sprengstoff

239
0
SHARE

NewsHubLauterecken (Rheinland-Pfalz) – Gefährlicher Einsatz für die Polizei am Freitag im westpfälzischen Lauterecken: Sprengstoffexperten mussten insgesamt mehr als 100 Kilo Explosivmaterial aus dem Haus eines 18-Jährigen fortschaffen – illegale Böller, selbst hergestellte Pyrotechnik, hochgefährliche Feuerwerkskörper aller Art.
Der Verdacht: Möglicherweise hatte der Hausbewohner den Sprengstoff für einen rechtsterroristischen Anschlag gehortet!
Die Gegend im Umkreis von 100 Metern um das Haus wurde abgesperrt. 87 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen, kamen zum Teil in einer Schule unter, die Gemeinde als Notquartier zur Verfügung stellte.
Spezialisten des Landeskriminalamtes trugen die Knallkörper in kleinen Mengen aus dem Reihenhaus, verfrachteten sie in Metallcontainer.

Continue reading...