Home Deutschland Deutschland — in German Nachfolger von Martin Schulz | EU-Parlament wählt Antonio Tajani zum neuen Präsidenten

Nachfolger von Martin Schulz | EU-Parlament wählt Antonio Tajani zum neuen Präsidenten

317
0
SHARE

NewsHubStraßburg (Frankreich) – Das Europaparlament hat einen neuen Präsidenten gewählt: Der italienische Kandidat der Konservativen, Antonio Tajani, wird Nachfolger von Martin Schulz (SPD).
Der Kandidat der Europäischen Volkspartei setze sich am Dienstagabend in einer Stichwahl gegen den Sozialisten Gianni Pittella durch, sagte Schulz als Sitzungsleiter. Tajani erhielt 351 Stimmen, Pittella 282.
Schulz hatte sich Ende November entschieden, als Spitzenkandidat für die nordrhein-westfälische SPD in die Bundestagswahl im September zu ziehen. Er ist zudem als Bundesaußenminister im Gespräch.
Zur Bestimmung seines Nachfolgers waren im Straßburger Plenum vier Wahlgänge nötig, da sich sechs Bewerber gemeldet hatten. Schon in den ersten drei Durchgängen erhielt Tajani jeweils die meisten Stimmen, verfehlte aber die nötige absolute Mehrheit der gültigen Stimmen. In der Stichwahl gegen den zweitplatzierten Pittella genügte dann eine einfache Mehrheit zum Wahlsieg.
Seit 2012 war er Präsident des EU-Parlaments – heute hielt er seine letzte Rede. Der SPD-Europapolitiker Martin Schulz (60) sagt Bye-bye Brüssel!
Hand aufs Herz: Martin Schulz ist einer von nur ganz wenigen (deutschen) EU-Politikern, die man kennt.

Continue reading...