Home Deutschland Deutschland — in German Terroranschlag in Istanbul: Schwierige "Jagd" nach dem Täter

Terroranschlag in Istanbul: Schwierige "Jagd" nach dem Täter

264
0
SHARE

NewsHubNach dem Anschlag auf eine Silvesterfeier im Istanbuler Nachtclub Reina fahndet die Polizei weiter nach dem Angreifer. Zwar gab es Festnahmen im Zusammenhang mit der Tat, die IS-Terrormiliz für sich reklamiert. Der Angreifer ist aber weiter auf der Flucht.
Die Großfahndung der türkischen Polizei läuft weiter, doch nach dem Anschlag auf einen Istanbuler Nachtclub mit 39 Toten in der Neujahrsnacht ist der Täter wieter nicht gefasst. Eine Razzia am späten Abend brachte offenbar keinen Erfolg. Zwar hätten Spezialkräfte am Montagabend nach einem anonymen Hinweis eine Wohnung im Stadtteil Zeytinburnu durchsucht, meldete der Fernsehsender Haber Türk. Journalisten der Nachrichtenagentur AP berichteten vor Ort, es habe keine Festnahmen gegeben.
Zuvor hatte die türkische Polizei acht Verdächtige Festgenommen, nicht aber den Täter. Vize-Regierungschef Numan Kurtulmus sprach im Fernsehen von schwierigen Ermittlungen bei denen man vorsichtig mit Angaben seien müsse. “Wir haben bereits die Fingerabdrücke des Täters und wir wissen, wie er aussieht. Die Behörden arbeiten an der Identifizierung des Täters. Wir hoffen, dass wir sehr bald nicht nur diesen Terroristen fassen, sondern auch seine möglichen Helfer”, sagte Kurtulmus.

Continue reading...