Home Deutschland Deutschland — in German Wie Trump Autobauer in die Krise stürzen könnte

Wie Trump Autobauer in die Krise stürzen könnte

298
0
SHARE

NewsHubNach seinen Attacken gegen Toyota, Ford und General Motors droht der künftige US-Präsident Donald Trump auch deutschen Autobauern völlig unverhohlen. In einem Interview mit Bild und der britischen Times kündigte er Strafzölle für BMW an, sollte der bayerische Konzern seine Pläne für ein neues Werk in Mexiko weiterverfolgen. Das Unternehmen will ab 2019 im mexikanischen San Luis Potosí produzieren. Trump sagte, BMW könne dort zwar „Autos für die USA bauen, aber sie werden für jedes Auto, das in die USA kommt, 35 Prozent Steuern zahlen“. Lieber sollten sie in Amerika produzieren – und damit Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten schaffen.
Der scheidende US-Präsident Barack Obama verspricht nach dem Wahlsieg von Donald Trump eine reibungslose Machtübergabe, am Donnerstag empfing er seinen Nachfolger bereits im Weißen Haus. Im Wahlkampf hatten beide Männer allerdings keinen Hehl aus ihrer gegenseitigen Abneigung gemacht. Eine Auswahl der zwischen Trump und Obama hin- und hergeschossenen Giftpfeile.
Der Ursprung der Fehde: Trump war 2011 eine treibende Kraft hinter der Verschwörungstheorie zu Obamas Geburtsort. Die sogenannten Birther glauben, dass der erste afroamerikanische Staatschef nicht in den USA geboren wurde und damit gar nicht Präsident sein darf. Ein genervter Obama veröffentlichte schließlich seine Geburtsurkunde aus dem US-Bundesstaat Hawaii – und nahm sich Trump beim jährlichen Korrespondentendinner vor.
»Niemand ist glücklicher, niemand ist stolzer, die Sache mit der Geburtsurkunde endlich geklärt zu haben, als Donald», sagte Obama, während Trump mit grimmigem Blick im Publikum saß. »Denn nun kann er sich endlich wieder auf die bedeutenden Themen konzentrieren – etwa, ob wir die Mondlandung gefälscht haben.»
Schlechtester Präsident der Geschichte: Als Obama eine mögliche Präsidentschaft Trumps im Juli als »beängstigend» bezeichnete, wartete der frisch gekürte republikanische Kandidat nicht lange mit einer Replik. »Ich glaube, Präsident Obama war einer der unwissendsten Präsidenten unserer Geschichte», sagte er. »Er war eine Katastrophe als Präsident. Er wird als einer der schlechtesten Präsidenten in die Geschichte unseres Landes eingehen.»
Tauglichkeitszeugnis verweigert: Angesichts der kontroversen Äußerungen Trumps über Minderheiten nannte Obama den einstigen Reality-TV-Star im August »jämmerlich unvorbereitet» für das höchste Staatsamt.

Continue reading...