Home Deutschland Deutschland — in German Anschlagspläne: Mutmaßlicher Salafist festgenommen

Anschlagspläne: Mutmaßlicher Salafist festgenommen

247
0
SHARE

Die niedersächsische Polizei hat einen 26-jährigen mutmaßlichen Salafisten festgenommen, der einen Sprengstoff-Anschlag auf Polizisten oder Soldaten geplant haben soll. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Materialien für den Bau eines Sprengsatzes gefunden.
Die Sicherheitsbehörden in Niedersachsen haben am Dienstag einen 26 Jahre alten Mann in Northeim festgenommen. Das teilten die Generalstaatsanwaltschaft Celle und die Polizeidirektion Göttingen heute mit. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung seien unter anderem chemische Stoffe zum Bau einer “unkonventionellen Sprengvorrichtung” auf Basis des Sprengstoffs Acetonperoxid (APEX) sowie elektronische Bauteile für einen Fernzünder gefunden worden. Der Mann soll einen Sprengstoffanschlag auf Polizisten oder Soldaten geplant haben.
In ersten Vernehmungen habe der 26-Jährige eingeräumt, einen solchen Anschlag geplant zu haben. Er habe die möglichen Opfer mit dem selbst gebauten Sprengsatz “in eine Falle locken wollen”. Der Deutsche aus Northeim wird den Ermittlern zufolge der salafistischen Szene zugerechnet. Er hat offenbar keine weitere Staatsangehörigkeit, wie ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft in Celle sagte. Seit Mittwoch sitzt der Northeimer wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf (Landkreis Göttingen) in Untersuchungshaft.
Eine Verbindung zu der Festnahme zweier Terrorverdächtiger bei einer Razzia in Göttingen vor zwei Wochen gebe es nach bisherigen Erkenntnissen nicht, sagte der Sprecher. Die beiden Männer aus Nigeria und Algerien sollen aber ebenfalls zur radikal-islamistischen Szene gehören.

Continue reading...