SHARE

Bei einem Unfall in einem Chemiebetrieb im Ruhrgebiet sind wohl gefährliche Stoffe ausgetreten. Anwohner sollen in ihren Wohnungen bleiben und die Fenster geschlossen halten.
Nach einem Zwischenfall in einem Chemiebetrieb in der Ruhrgebietsstadt Oberhausen warnen die Behörden die Anwohner vor einer gefährlichen Schadstoffwolke.
Die Menschen sollten ihre Wohnungen nicht verlassen und Fenster und Türen geschlossen halten, hieß es in einer amtlichen Gefahrenmitteilung.
In einer Chemiefirma war nach Angaben der Feuerwehr ein Behälter mit Schwefelsäure gebrochen.

Continue reading...