Home Deutschland Deutschland — in German "Sehr naiv" – Bayer Leverkusen nach CL-Lehrstunde ernüchtert

"Sehr naiv" – Bayer Leverkusen nach CL-Lehrstunde ernüchtert

284
0
SHARE

Spieler und Trainer Schmidt klammern sich nach der Pleite im Achtelfinal-Hins…
Die Waffen strecken wollte niemand bei Bayer Leverkusen. Doch in den Kommentaren der Spieler schwang nicht wirklich die Überzeugung mit, nach einer Lehrstunde in der Champions League noch ein kleines Fußball-Wunder vollbringen zu können.
Mehr zum Thema
“Hoffnung ist eigentlich immer da, die stirbt zuletzt. Die Konstellation ist aber schon schwierig. Wir spielen auswärts und haben vier Tore kassiert”, sagte Julian Brandt nach dem 2:4 im Achtelfinal-Hinspiel gegen den abgezockten Vorjahresfinalisten Atletico Madrid , der schon vor zwei Jahren für Bayer Endstation war.
Der Olympia-Zweite Brandt versuchte wie alle Beteiligten im Werksklub, sich an den letzten Eindrücken eines Spiels festzuhalten, das den 29.300 Zuschauern in der BayArena vor allem in der ersten Halbzeit einen Klassenunterschied offenbarte. “Man hat zwei Gesichter von uns gesehen. In der ersten Halbzeit waren wir sehr naiv. Wir haben Dinge mit dem Ball gemacht, die nicht normal für uns sind”, sagte Brandt. “In der zweiten Halbzeit haben wir Moral gezeigt. Wir hätten noch das 3:3 machen können. Man hat gesehen, dass wir eine sehr junge Mannschaft sind. ”
Haarsträubende Fehler nutze Atletico eiskalt aus und ging mit einer 2:0-Führung durch Saul Niguez (17.

Continue reading...