SHARE

Die schweren Waldbrände in Südkalifornien bedrohen nun auch das Promi-Viertel Bel Air in Los Angeles.
Ventura/Bel Air (dpa) – Dichter Rauch und lichterlohe Flammen im Süden Kaliforniens: Gleich an mehreren Stellen sind in dem US-Westküstenstaat Buschfeuer ausgebrochen, die von starken Winden angefacht werden.
Eines der Feuer bedroht nun auch das Promi-Viertel Bel Air. In dem Gebiet im Westen von Los Angeles sind nach Angaben der Behörden am Mittwoch mindestens vier Häuser abgebrannt. Mehrere Straßenzüge wurden geräumt. Die Feuerwehr hat Anwohner alarmiert, notfalls für eine rasche Evakuierung bereit zu stehen.
Auch der deutsche Prinz Frederic von Anhalt, der nach dem Tod von seiner Frau Zsa Gabor vor einem Jahr weiter in der Nobelvilla in Bel Air lebt, wurde gewarnt. “Ich habe wichtige Unterlagen, zwei Gemälde meiner Frau und ihre Urne ins Auto gepackt”, sagte der 74-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. “Ich kann den starken Rauch sehen, der in unsere Richtung zieht”. Im Ernstfall könne er sein Domizil schnell verlassen.
Am Mittwoch näherte sich das sogenannte Skirball-Feuer auch dem berühmten Getty Museum im Westen der Millionen-Metropole.

Continue reading...