Die Regierungspartei ANC hat örtlichen Medien zufolge die Absetzung von Südafrikas Staatschef Jacob Zuma beschlossen. Er steht im Zentrum massiver Korruptionsvorwürfe.
Die Regierungspartei ANC hat örtlichen Medien zufolge die Absetzung von Südafrikas Staatschef Jacob Zuma beschlossen. Er steht im Zentrum massiver Korruptionsvorwürfe.
Der Vorstand von Südafrikas Regierungspartei ANC hat offenbar die Abberufung von Staatschef Jacob Zuma beschlossen. Zwei unabhängige örtliche Medien berichteten am frühen Dienstagmorgen, das Exekutivkomitee der Partei habe nach 13-stündigen Beratungen beschlossen, Zuma von seinem Amt als Staatspräsident “abzuberufen”. Eine offizielle Stellungnahme lag zunächst nicht vor, der ANC war für eine Bestätigung zunächst nicht zu erreichen.
Der heute 75-jährige Zuma hat zehn Jahre Gefängnis, bewaffneten Kampf gegen das rassistische Apartheid-Regime, zahlreiche Skandale und ebenso viele politische Intrigen überstanden. Nun hat der regierende Afrikanische Nationalkongresses (ANC) Zumas politischer Karriere ein Ende bereitet.
Der staatliche Rundfunk SABC hatte unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen zuvor berichtet, das Gremium habe Zuma ein Ultimatum von 48 Stunden gestellt. Sollte er nicht freiwillig zurücktreten, würden die Abgeordneten der Partei ein Misstrauensvotum gegen ihn anstrengen.

Continue reading...