Home Deutschland Deutschland — in German Langjährige Haftstrafen für deutsche Rechtsextreme

Langjährige Haftstrafen für deutsche Rechtsextreme

70
0
SHARE

Acht Angeklagte der sogenannten “Freital-Gruppe” wurden in Dresden wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung und Anschlägen zu bis zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt.
Wegen Sprengstoffanschlägen auf Asylantenheime und politische Gegner in Sachsen sind acht Mitglieder der rechtsextremen Gruppe “Freital” zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Dresden sprach nach einjähriger Prozessdauer am Mittwoch sämtliche Beschuldigte der Bildung einer terroristischen Vereinigung schuldig und verhängte Gefängnisstrafen zwischen vier und zehn Jahren.
Gegen zehn weitere Beschuldigte der Gruppierung, die ihren Namen von der an Dresden grenzenden Stadt Freital ableitet, wird noch ermittelt.
Die 20 bis 40 Jahre alten Angeklagten seien “mit zunehmender Brutalität” vorgegangen, sagte der vorsitzende Richter, Thomas Fresemann. Sie hätten aus einer fremdenfeindlichen Gesinnung heraus gehandelt. Die politische Einstellung der Angeklagten reiche “von Mitläufern bis zu einer ausgeprägten rechtsextremistisch-nationalsozialistischen Haltung”, sagte Fresemann in seiner Urteilsbegründung.
Die Angeklagten hätten sich auch “organisiert und konspirativ verabredet”.

Continue reading...