Auf der A 1 bei Lübeck hat es am frühen Morgen einen Unfall gegeben. Ein Autofahrer fuhr mit seinem Wagen in die Leitplanke. Anschließend flüchtete er. Die A 1 wurde für Aufräumarbeiten gesperrt.
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat nach Angaben der Polizei am frühen Morgen auf der A 1 in Richtung Fehmarn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das BMW-Cabrio prallte gegen die Leitplanke. Trümmerteile und Öl verteilten sich auf der Autobahn auf Höhe Lübeck-Zentrum. Als die Polizei eintraf, fehlte von dem Fahrer jede Spur. Ob er oder sie verletzt ist, war zunächst unklar.

Continue reading...