Home Deutschland Deutschland — in German Aufstiegsfavorit HSV siegt mühelos in Sandhausen

Aufstiegsfavorit HSV siegt mühelos in Sandhausen

196
0
SHARE

Der Hamburger SV hat seinen ersten Sieg in der Zweiten Liga gefeiert. Eine Woche nach dem Auftakt-Schock gegen Holstein Kiel gelang am Sonntag beim SV Sandhausen ein souveräner Erfolg.
Der Hamburger SV ist am zweiten Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga seiner Rolle als Aufstiegsfavorit eindrucksvoll gerecht geworden. Das Team von Trainer Christian Titz kam am Sonntagnachmittag beim SV Sandhausen zu einem nie gefährdeten 3:0 (2:0). Damit gelang den Hanseaten bei den notorisch heimschwachen Kurpfälzern die erhoffte Reaktion auf das Schockerlebnis vom Saisonauftakt, als es in eigener Arena ein 0:3 gegen Holstein Kiel gesetzt hatte. Dem HSV ist durch den Gewinn des Dreiers ein großer Satz in der Tabelle gelungen – vom letzten Rang ging es bis auf Rang acht. “Es war für uns für den weiteren Saisonverlauf wichtig, dass wir jetzt mit einem Sieg zurückgekommen sind”, sagte Titz dem NDR Hörfunk.
Der Coach hatte seine Startelf im Vergleich zur Kiel-Partie auf zwei Positionen verändert. Matti Steinmann (Oberschenkelprobleme) und Tatsuya Ito (Ersatzbank) machten Platz, der vom VfB Stuttgart gerade erste ausgeliehene belgische Mittelfeldspieler Orel Mangala und Stürmer Pierre-Michel Lasogga rotierten hinein. Der zweite Neue, der Schweizer Innenverteidiger Léo Lacroix, nahm auf der Bank Platz.

Continue reading...