Home Deutschland Deutschland — in German Anstiftung zum Schuss: Unternehmer Alexander Falk zu 4,5 Jahre verurteilt

Anstiftung zum Schuss: Unternehmer Alexander Falk zu 4,5 Jahre verurteilt

39
0
SHARE

Der Erbe des Stadtplanverlags Falk muss mehr als vier Jahre ins Gefängnis. Indirekt hat der Unternehmer einen Schuss auf einen Wirtschaftsanwalt beauftragt.
Der Erbe des Stadtplanverlags Falk muss mehr als vier Jahre ins Gefängnis. Indirekt hat der Unternehmer einen Schuss auf einen Wirtschaftsanwalt beauftragt, urteilt das Landgericht.
Wegen der Anstiftung zu einem Schuss auf einen Wirtschaftsanwalt ist der Hamburger Unternehmer Alexander Falk zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das gab das Landgericht Frankfurt am Donnerstag bekannt. Der Auftrag zu der Tat sei von Männern weitergeleitet worden, die Falk beauftragt habe.
Die Staatsanwaltschaft hatte dem Erben des gleichnamigen Stadtplanverlags die Anstiftung zu dem Schuss vorgeworfen, der den Juristen im Februar 2010 schwer am Oberschenkel verletzte.

Continue reading...