Home Deutschland Deutschland — in German Mordfall Ahmaud Arbery: Drei Täter verurteilt

Mordfall Ahmaud Arbery: Drei Täter verurteilt

16
0
SHARE

Ein Video des brutalen Vorfalls hat international für Aufsehen gesorgt. Auch bei den Protesten gegen Rassismus in den USA spielte die Tötung des schwarzen Joggers Arbery eine Rolle. Anfangs gab es noch nicht mal Festnahmen – jetzt aber einen klaren Schuldspruch.
Ein Video des brutalen Vorfalls hat international für Aufsehen gesorgt. Auch bei den Protesten gegen Rassismus in den USA spielte die Tötung des schwarzen Joggers Arbery eine Rolle. Anfangs gab es noch nicht mal Festnahmen – jetzt aber einen klaren Schuldspruch. Die Verurteilung der Täter im Fall Arbery wurde vor dem Gericht mit Erleichterung aufgenommen. Mehr als eineinhalb Jahre nach der Tötung des schwarzen Joggers Ahmaud Arbery im amerikanischen Gliedstaat Georgia sind die drei weissen Täter schuldig gesprochen worden. Der Angeklagte Travis M., der auf Arbery geschossen hatte, wurde von den Geschworenen des Mordes für schuldig befunden. Das Urteil wurde am Mittwoch vor Gericht in Brunswick verlesen. Die beiden Mitangeklagten, der Vater des Schützen Gregory M. und ihr Nachbar William B., die beide an der Verfolgung Arberys beteiligt waren, wurden unter anderem wegen schwerer Körperverletzung und Totschlagsdelikten schuldig befunden. Das Strafmass für die Angeklagten wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. In Georgia gilt für Mord und diverse Delikte, die im deutschen Recht dem Totschlag entsprächen, das gleiche Strafmass. Der Schütze Travis M.

Continue reading...