Home Deutschland Deutschland — in German Weihnachtsmann appelliert: Kinder und Alte nicht vergessen

Weihnachtsmann appelliert: Kinder und Alte nicht vergessen

40
0
SHARE

Für Willi Dahmen ist der Dezember eigentlich die schönste Zeit des Jahres, doch die Pandemie hat alles verändert. Der Santa-Claus-Darsteller klagt darüber, dass viele Auftritte abgesagt wurden. Wie geht es der Weihnachtsmänner-Branche?
Celle. Vor einem Jahr hat Weihnachtsmann Willi Dahmen wegen der Pandemie alle Auftritte abgesagt, jetzt können ihm zumindest einige Kinder wieder live begegnen. Der 69-Jährige mit dem weißen Rauschebart hat ein Büro auf dem Weihnachtsmarkt in Uelzen. Dort nimmt er freitags und samstags coronakonform Wunschzettel an – wenn die Infektionslage es zulässt, noch bis zum 18. Dezember. „So glückliche Kinder habe ich noch nie erlebt“, sagte der Santa-Claus-Darsteller der Deutschen Presse-Agentur. Er tritt seit mehr als drei Jahrzehnten als Weihnachtsmann auf und schult und vermittelt auch andere Darsteller. Allerdings bringt die vierte Corona-Welle derzeit Hunderte Miet-Weihnachtsmänner in ganz Deutschland um ihre Jobs. Dutzende Weihnachtsmärkte sowie Hunderte bereits vereinbarte Auftritte in Einkaufszentren oder bei Firmenfeiern wurden abgesagt.

Continue reading...