Home Deutschland Deutschland — in German Lkw-Anschlag in Israel: Noch mehr Beton – mehr Sicherheit?

Lkw-Anschlag in Israel: Noch mehr Beton – mehr Sicherheit?

165
0
SHARE

NewsHubVon einer “neuen Art der Bedrohung” spricht Ministerpräsident Netanyahu nach dem Lkw-Anschlag in Jerusalem. Jetzt sollen noch mehr Betonblöcke und noch mehr Härte gegen mutmaßliche IS-Anhänger für noch mehr Sicherheit sorgen.
Nach dem Lkw-Anschlag mit vier Toten in Jerusalem hat die israelische Regierung eine Reihe von neuen Sicherheitsmaßnahmen beschlossen. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu kündigte an, zum Schutz vor weiteren Angriffen dieser Art in Jerusalem und an anderen Orten noch mehr Betonblöcke aufstellen zu wollen. Israelische Geheimdienste arbeiteten außerdem intensiv daran, potenzielle Einzeltäter schon im Voraus zu identifizieren.
Israel sehe sich nach dem Anschlag mit einer neuen Art des Angriffs konfrontiert, so Netanyahu. Er sprach von einer Attacke eines einzelnen Attentäters, der sich innerhalb von Sekunden entschließe, zuzuschlagen. Bei der gezielten Fahrt eines Palästinensers in eine Gruppe von Soldaten waren am Sonntag drei Frauen und ein Mann im Alter von 20 bis 22 getötet und 17 weitere verletzt worden. Der 28-jährige Attentäter war bei dem Anschlag erschossen worden.
Der Attentäter war als Palästinenser aus dem arabischen Ostteil Jerusalems identifiziert worden. Israels Ministerpräsident vermutet die Terrormiliz “Islamischer Staat” hinter der Tat; allen Anzeichen nach sei er IS-Anhänger gewesen.

Continue reading...